UNSERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Cibo e Storia Einzelunternehmung. 

1. Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Kunden über den Online-Shop der www.ciboestoria.ch, General Guisan-Strasse 11, 4144 Arlesheim aufgeben. 

 

2. Angebot und Vertragsabschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.
Durch das Anklicken des Buttons «Bestellen» gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Produkte ab.
Nach Erhalt der Bestellung bestätigt ciboestoria.ch den Zugang der Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn ciboestoria.ch den Auftrag per E-Mail bestätigt (Auftrags- bzw. Versandbestätigung).
ciboestoria.ch ist frei, Bestellungen ohne Nennung von Gründen ganz oder teilweise abzulehnen bzw. zu stornieren. In diesem Falle wird der Kunde informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden im Umfang der Stornierung zurückerstattet. Weitere Ansprüche des Kunden wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

 

3. Kein Verkauf von Alkohol an Personen unter 18 Jahren
Gemäss gesetzlichen Vorgaben darf in der Schweiz kein Alkohol an Minderjährige verkauft werden. Mit dem Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Bestellvorgang und dem Abschicken der Bestellung bestätigt der Kunde, dass er mindestens 18 Jahre alt ist. ciboestoria.ch lehnt jede Haftung bei Zuwiderhandlung ab.

 

4. Preise und Versandkosten
Die auf der Produkteseite genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich in Schweizer Franken (CHF).
Zusätzlich zu den angegebenen Preisen fallen Versandkosten an. Diese werden nach Gewicht berechnet:
Bis 10 kg: Fr. 6.90
Bis 30 kg: Fr. 19.90
Versandkosten für Sendungen, welche ein Gewicht von 30 kg überschreiten, werden individuell mit dem Käufer vereinbart.

 

5. Lieferbedingungen
Wir liefern nur innerhalb der Schweiz. Der Versand der Bestellung erfolgt mit der Schweizerischen Post mittels PostPac Economy innerhalb von 1-3 Werktagen nach Erhalt der Zahlung. Bei Produkten auf Vorbestellung gelten längere Lieferzeiten, über welche www.ciboestoria.ch den Kunden angemessen informiert.
Sollten nicht alle Produkte vorrätig sein, ist ciboestoria.ch zu Teillieferungen berechtigt. Ansprüche des Kunden wegen Lieferverzug sind diesfalls ausgeschlossen.
Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Kunden scheitern, ist ciboestoria.ch berechtigt vom Vertrag zurücktreten. Geleistete Zahlungen werden, im Umfang in welchem die Ware an ciboestoria.ch retourniert wird und abzüglich der entstandenen Liefer- und Rücknahmekosten sowie allfälliger Schäden, zurückerstattet.

 

6. Prüfung der Lieferung
Nach Erhalt der Ware hat der Kunde zu prüfen, ob der Zustand und die Menge der Produkte mit der Bestellung übereinstimmen. Mängel, die bei der Prüfung der Ware festgestellt wurden, müssen innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware per E-Mail an ciboestoria@gmail.com gemeldet werden. Versteckte Mängel hat der Kunde unverzüglich nach Entdeckung zu rügen und gemäss nachstehender Ziffer 9 vorzugehen. Wenn der Kunde innerhalb dieser Frist keine Beanstandung vorbringt, gilt die Ware als abgenommen. Beanstandungen entbinden den Kunden nicht von seiner Zahlungsverpflichtung.

 

7. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte. Beim Kauf wird dem Kunden eine Auftragsbestätigung versendet. 

 

8. Eigentumsvorbehalt
Die Ware ist bis zur vollständigen Zahlung Eigentum von ciboestoria.ch.

 

9. Gewährleistung
Allgemein:
ciboestoria.ch leistet Gewähr durch Nachlieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

Spezifisch für Wein:
Die Gewährleistungsfrist für versteckte Mängel beträgt 2 Jahre ab Erhalt der Ware.
Falls der Kunde feststellt, dass eine bei ciboestoria.ch gekaufte Weinflasche einen Sachmangel aufweist (beispielsweise «Zapfen» o.ä.),so wird die Flasche unter folgenden Bedingungen ersetzt bzw. durch einen Warengutschein vergütet:
• die Gewährleistungsfrist ist noch nicht überschritten;
• die Flasche wird vom Kunden sofort nach Entdeckung des Fehlers beim Anbieter vorbeigebracht oder nach Absprache mit Cibo e Storia eingesendet;
• die Flasche ist zu mindestens 2/3 gefüllt;
• ciboestoria.ch kann den Mangel ebenfalls feststellen.

Andere Gewährleistungsrechte als oben angegeben stehen dem Kunden nicht zu. Das Recht des Kunden, Schadenersatz zu verlangen, bleibt in allen Fällen vorbehalten.
ciboestoria.ch ist in keinem Fall zur Beschaffung bestimmter Jahrgänge von Weinen verpflichtet.

 

10. Haftung
ciboestoria.ch schliesst die Haftung für leicht fahrlässige Vertragsverletzungen aus. Gleiches gilt für Vertragsverletzungen von Hilfspersonen und Substituten.

 

11. Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Vertragsbeziehung zwischen ciboestoria.ch und dem Kunden gilt ausschliesslich Schweizer Recht. Die Anwendbarkeit des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980, auch CISG oder Wiener-Kaufrecht genannt, ist ausgeschlossen. Gerichtsstand für sämtliche sich aus der Vertragsbeziehung zwischen ciboestoria.ch und dem Kunden entstehenden Auseinandersetzungen ist der Kanton Basel-Landschaft.

 

12. Änderung der AGBs
ciboestoria.ch behält sich ausdrücklich vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern und ohne Ankündigung in Kraft zu setzen.

 

13. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen Teile der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen des Schweizerischen Rechts.

Münchenstein, April 2021